Start-up BW Summit- Startschuss für eine neue Gründerzeit

Die Landeskampagne wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau initiiert und besteht aus vielfältigen Bausteinen, die auf die Förderung von Gründerinnen und Gründern sowie die Vernetzung zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen abzielen. Neben einer Onlineplattform, die alle gründungsrelevanten Einrichtungen abbildet und eine treffsichere Navigation zum richtigen Netzwerkpartner oder Finanzier ermöglicht, enthält das Portfolio von „Start-up BW“ auch mehrere Gründungswettbewerbe sowie Finanzierungs- und Förderinstrumente.

Die Pitches: Ideen auszeichnen

Im Rahmen des „Start-up BW Elevator Pitch“ werden jährlich die besten Gründerinnen, Gründer und Gründungsteams des Landes ermittelt. Die mittlerweile siebte Wettbewerbsrunde startet im Herbst 2019 und tourt durch alle Regionen Baden-Württembergs. Die Besonderheit beim Elevator Pitch: Die Gründungsteams haben nur drei Minuten Zeit, ihre Idee vor einer Fachjury und Publikum zu präsentieren. Der Wettbewerb gibt Start-ups die Gelegenheit, ihre Ideen in einem frühen Stadium der Öffentlichkeit vorzustellen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Dass für eine blühende Start-up-Landschaft auch die Rahmenbedingungen vor Ort stimmen müssen, hat die Landesregierung früh erkannt und zeichnet mit dem bundesweit einmaligen Wettbewerb „Start-up BW local“ die gründungsfreundlichsten Kommunen des Landes aus. Die Städte und Gemeinden mit den überzeugendsten Konzepten zur Gründungsförderung erhalten eine Unterstützung für die Umsetzung ihrer Vorhaben von bis zu 100.000 Euro.

Start-up BW Elevator Pitch Die Trophäen beim „Start-up
BW Elevator Pitch 2018/19. //Foto: Start-up BW Elevator Pitch

Der Summit: Vernetzung und Austausch

Der jährlich stattfindende Start-up BW Summit ist ein Highlight für die Gründerszene. Rund 5.000 Teilnehmende nutzten dieses Jahr das Event zum Networking. Rund 400 Start-ups aus Baden-Württemberg und 75 internationale Start-ups präsentierten ihre innovativen Produkte und Services vor potenziellen Kunden und Investoren. Ein weiteres Highlight-Event bildet der Hightech Summit des Wirtschaftsministeriums, der bei Gründern und Jungunternehmen eine beliebte Plattform für Austausch ist und in dessen Rahmen auch der CyberOne Award für Hightech-Startups verliehen wird.

Start-up BW Summitam 1. Februar 2019 mit rund 5.000 Teilnehmenden. Der nächste Summit findet im Sommer 2020 statt. //Foto: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

„Pre Seed“: Frühe Unterstützung

„Start-up BW“ beinhaltet viele Möglichkeiten an Finanzierungen und Fonds. Das Förderinstrument „Startup BW Pre Seed“ setzt in einer frühen Phase der Gründung an, in der institutionelle Anleger aufgrund des hohen Risikos häufig noch zurückhaltend agieren. Einen anderen Ansatz verfolgt etwa das Förderprogramm„Mikro Crowd“, das Mikrokredite mit Crowdfunding kombiniert: Die Kredithöhe beträgt bis zu 10.000 Euro – davon stammt je die Hälfte aus Crowdfunding und einem Kredit.

Die Finalistinnen und Finalistendes „Start-up BW Elevator Pitch 2018/19“. Das Team „Spoontainable“ aus Stuttgart hat sich mit ihren essbaren Plastikeislöffeln den Sieg geholt. //Foto: Start-up BW Elevator Pitch

Die Acceleratoren: Wachstum beschleunigen

Die Acceleratoren sind die regionalen Ansprechpartner für Start-ups, die sich für Förderungen interessieren. Sie unterstützen die Gründerinnen und Gründer bei der Suche nach Ko-Investoren oder treten selbst als Ko-Investor auf und begleiten finanzierte Start-ups bei der praktischen Umsetzung ihrer Vorhaben. Mehrere Standorte werden im Rahmen von „Start-up BW“ unterstützt und fungieren auch als Partner des Pre-Seed-Programms: bwcon und Pioniergeist in Stuttgart, das Start-up und Innovationszentrum der Region Ulm (TFU), das Cyberforum in Karlsruhe, Startup Mannheim, Grünhof in Freiburg, BadenCampus in Breisach, der Technologiepark Heidelberg, die MedTech Startup School in Tübingen, Start-up Ostwürttemberg, startUp. connect Ortenau und innoWerft in Walldorf.


Alle weiteren Angebote – auch zur Internationalisierung – und Informationen zu den Start-up BW Wettbewerben, Finanzierungsinstrumenten und dem Summit finden Sie unter: www.startupbw.de