Innovativ durchstarten mit dem CyberOne

Seit 22 Jahren wird der Gründerpreis CyberOne in Baden-Württemberg an aufstrebende Start-ups aus der Hightech- Branche verliehen. Steigende Bewerberzahlen zeigen dabei einen erfreulichen Aufwärtstrend der Startup-Szene.

Eine 36-köpfige Fachjury entschied sich nach Durchsicht aller eingereichten Businesspläne für neun Finalisten, die Anfang September zum finalen Pitch vor das Gremium traten. Bewertet wurden unter anderem der Innovationsgrad, der Wettbewerbsvorteil und das Kommerzialisierungspotenzial der eingereichten Konzepte. Aber auch die Persönlichkeit der Gründer wird in der Bewertung der Jury nicht außer Acht gelassen. Wer hat das Zeug, neue Maßstäbe im Land zu setzen und die Technologiebranche zu revolutionieren?

Viele Vorteile für Finalisten

So sehen glückliche CyberOne-Sieger aus: wirsindhandwerk aus Konstanz auf
der Preisverleihung 2018.

Das Preisgeld von 10.000 Euro an den jeweils Erstplatzierten der drei Kategorien IKT/Medien- & Kreativwirtschaft, Industrielle Technologien sowie Life Science & Health Care ist nur ein Vorteil von vielen, als Finalist bei der feierlichen Preisverleihung auf der Bühne zu stehen. Es winken weitere Geld- und Sachpreise sowie eine große Medienaufmerksamkeit für die neuen Sterne im Hightech-Universum.

Seit 1998 zeichnet der Award Start-ups mit baden-württembergischem Bezug aus, die mit innovativen Konzepten und Strategien neue Standards setzen und Märkte revolutionieren. Der Businessplan-Wettbewerb wird von der Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected e.V. (bwcon) in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ausgeschrieben und zählt zu den wichtigsten Technologiepreisen im Südwesten. „Der CyberOne Award macht innovative und leistungsstarke Unternehmen im Land sichtbar.

Dr. Nicole Hoffmeister-Krautauf der Preisverleihung 2018. //Fotos: bwcon

Wir wollen den Gründergeist im Land weiter stärken und gerade auch Startups in Zukunftstechnologien fördern. Unser ‚Start-up BW Pre-Seed‘-Finanzierungsangebot für Start-ups in der frühen Phase kommt, wie der CyberOne, sehr gut bei der Zielgruppe an und ergänzt sich hervorragend gegenseitig“, sagt Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Die im vergangenen Jahr abgeschlossene Kooperation von bwcon mit der University of California, Berkeley in den USA ermöglicht es inzwischen zudem, dass Bewerber, Finalisten oder Gewinner des Awards ins Acceleratoren-Programm Skydeck vermittelt werden können, um den Zugang zum amerikanischen Markt zu erleichtern. Die Finalisten Covexo aus dem vergangenen Jahr konnten durch die Vermittlung bereits erfolgreich erste Schritte in den USA angehen.

Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren

Den CyberOne 2019 unterstützen wieder zahlreiche Sponsoren wie Würth, die L-Bank, Haufe, BridgingIT, Pfizer, InnoEnergy und viele mehr, sowie die BIOPRO Baden-Württemberg GmbH, die Leichtbau Baden-Württemberg GmbH und die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg GmbH als zentrale Branchenpartner des Wettbewerbs. Neben der finanziellen Unterstützung durch das Land wird der Award überwiegend aus Mitteln der Wirtschaft finanziert. Als ein Instrument für die Vermittlung von Risikokapital in Baden-Württemberg hat der Wettbewerb in den letzten 22 Jahren rund 320 Mio. Euro Risikokapital und 850.000 Euro Preisgelder mobilisieren können.

Die erfolgreichsten Konzepte werden bei der Preisverleihung auf dem Hightech Summit Baden-Württemberg im September prämiert. Im Carmen Würth Forum in Künzelsau versammelt sich hier mit über 1.000 erwarteten Gästen wieder die Hightech-Branche des Landes – ein jährliches Gipfeltreffen baden-württembergischer Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung.

130 BUSINESSPLÄNE

Wurden in diesem Jahr für den CyberOne Hightech Award eingereicht. Ein neuer Rekord, der wieder einmal beweist, wie stark die technologiebasierte Start-up-Szene im Land ist. Nun kämpfen neun Finalistenteams aus den Branchen IKT/Medien- & Kreativwirtschaft, Industrielle Technologien sowie Life Science & Health Care um die Trophäen des CyberOne 2019 und um hohe Geld- und Sachpreise. Auf der Preisverleihung auf dem Hightech Summit im September in Künzelsau präsentieren sich die Gründer mit ihren zukunftsweisenden Konzepten.


Lesen Sie hierzu auch