Schlagwort-Archive: Cybersecurity

Öhringer Wasserversorgung hat Risikomanagement implementiert

Auch Wasserversorger geraten zunehmend ins Visier von Hackern. Unternehmen, die unter die KRITIS-Verordnung fallen, müssen bereits heute nachweisen, dass sie bei der IT-Sicherheit auf dem aktuellen Stand sind. Aber auch kleinere Betriebe streben vorsorglich nach einem vergleichbaren Niveau. Wie in Öhringen, bei einem Pilotprojekt mit der EnBW.

Öhringer Wasserversorgung hat Risikomanagement implementiert weiterlesen

Die digitale Welt ist millionenfach verletzlicher als die Analoge

Digitalisierung macht angreifbar in großem Stil: Ein Schwachpunkt in einem Standard-IT-System kann zu Tausenden erfolgreicher Angriffe Cyberkrimineller führen. Kleine Unternehmen sind genauso gefährdet wie große. Professor Dr. Jörn Müller-Quade ist Professor für IT-Sicherheit und Leiter des Instituts für Kryptografie und Sicherheit am Karlsruher Institut für Technologie. Er weiß, wie Angreifer vorgehen und Unternehmen sich schützen.

Die digitale Welt ist millionenfach verletzlicher als die Analoge weiterlesen

Experten-Interview mit Jochen Vogel


Zur Person

Jochen Vogel leitet seit August 2016 den Bereich „Information & Cyber Security“ der Haufe Group. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit gehören die gruppenweite Security Governance sowie die technische Prüfung und Überwachung der Produkte und Infrastruktur. Seinen beruflichen Werdegang begann der 45-jährige im Jahr 1999 als Security Engineer bei Cybernet und später bei dem Security Dienstleister it.sec in Ulm. 2005 wechselte er zur Daimler TSS Gruppe für den Aufbau der Security Services im Daimler Konzern, von 2009 bis 2016 in der Rolle des CISO und Datenschutzbeauftragten.


Experten-Interview mit Jochen Vogel weiterlesen

Experten-Interview mit Thomas Kleine


Zur Person

Thomas Kleine studierte Betriebswirtschaft an den Universitäten Osnabrück und Augsburg sowie an der Katz Graduate School of Management in Pittsburgh, PA. Nach seinem Abschluss (Diplom)
im Jahr 2001 war er 5 Jahre in der Beratung bei KPMG / BearingPoint tätig. Im Jahr 2006 setzte er seine berufliche Laufbahn bei The Coca-Cola Company fort, wo er in verschiedenen Positionen in der IT des Unternehmens tätig war. Unter anderem war er IT-Direktor bei der Coca-Cola Deutschland GmbH sowie Regional Director für Business Intelligence, Big Data & Analytics und schließlich Global Lead Data Management. Seit Januar 2017 leitet Thomas die IT Funktion von Pfizer in der DACH-Region.

Experten-Interview mit Thomas Kleine weiterlesen