»Bitte leeren, ich bin voll«

Binando gestaltet die Digitalisierung der Abfallwirtschaft mit. Das Startup hat ein System entwickelt, mit dem Abfallcontainer optimiert geleert werden, denn Sensoren funken automatisch denn Füllstand der Behälter weiter. Die jungen Gründer sind alte Hasen im Geschäft, denn für beide ist es schon die zweite Firmengründung. Das Potential für ihr neues Produkt ist prächtig.

»Bitte leeren, ich bin voll« weiterlesen

Bisher nur eine Simulation: Die neuartige Leichtbaubrücke über die A8.

Autobahngrünbrücke clever durchdacht

Das Stuttgarter Ingenieurbüro str.ucture ist spezialisiert auf den Leichtbau und modernste Planungsverfahren im Bauwesen. Ingenieure der Firma haben eine Brücke über die Autobahn entwickelt, die ganz anders ist als herkömmliche Brücken. Der Clou der Leichtbauspezialisten: Die bestehende Betonbrücke wird auf beiden Seiten durch Seilnetze erweitert. Diese Idee schont den Geldbeutel, die Umwelt und spart Ressourcen. Und sie schützt Mensch und Tier.

Autobahngrünbrücke clever durchdacht weiterlesen

Mobilität in der Stadt von morgen: So stellen sich die Experten von TEAMOBILITY im Szenario „Future City Mobility" die Zukunft vor.

Klassische Denkweisen Aufbrechen

Durch clevere Transportkonzepte das Verkehrsaufkommen und Emissionen reduzieren, Ressourcen wie Bausand oder Stahl schonen und Funktionen in Gebäude integrieren – das sind zentrale Herausforderungen, auf die man in den kommenden Jahren Antworten finden muss. Wo Architektur und Mobilität noch mehr zusammenwachsen müssen, welche Rolle die Digitalisierung bei Planung sowie Konstruktion spielt und wie die – ganz persönliche – Vision für die Stadt der Zukunft aussieht, darüber hat #6789 hat mit Architekt Arnold Walz (Design-to-Production), SMART-Erfinder Prof. Johann Tomforde (TEAMOBILITY GmbH) und Leichtbau-Experte Dr. Wolfgang Seeliger (Leichtbau BW GmbH) gesprochen.

Klassische Denkweisen Aufbrechen weiterlesen

Thomas Strobl ist seit Mai 2016 Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration in Baden- Württemberg.

Auf dem Weg zur digitalen Leitregion

Die Ziele sind hoch gesteckt: Baden-Württemberg soll in vielen Bereichen der Digitalisierung Spitzenreiter werden, etwa beim Thema digitale Mobilität. Dafür hat die Landesregierung die Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ ins Leben gerufen. Im Interview mit #6789 spricht Thomas Strobl (CDU), Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, über die Aufgaben der kommenden Jahre, den Breitbandausbau im Land und wie er sich die digitale Zukunftskommune vorstellt. Auf dem Weg zur digitalen Leitregion weiterlesen

Die begehrte Auszeichnung des CyberOne Hightech Awards.

Mit schlauen Ideen neue Maßstäbe setzen

Wieder ein neuer Rekord bei der Zahl der Einreichungen, wieder neun Finalisten und wieder hohe Geld- und Sachpreise – doch in diesem Jahr ist etwas anders beim CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg, dem Bussinessplanwettbewerb im Land. Denn erstmals wird nicht ein Gesamtsieger, sondern in jeder der drei Kategorien des CyberOne ein Gewinner gekürt, dem ein Preisgeld von 10.000 Euro winkt. Doch eines genießen bereits alle neun Finalisten – die öffentliche Aufmerksamkeit für ihre Ideen, die neue Maßstäbe für Baden-Württemberg setzen.

Mit schlauen Ideen neue Maßstäbe setzen weiterlesen

Optimale Plattform für die Gründer im Land

Seit 2015 ist Jürgen T. Sigloch Mitglied im Vorstand von bwcon und seitdem auch für den Businessplan-Wettbewerb CyberOne zuständig. Im Interview mit #6789 spricht er über die Bedeutung des CyberOne und warum am Ende für die Jury auch die Persönlichkeit der pitchenden Gründer eine Rolle spielt.

Optimale Plattform für die Gründer im Land weiterlesen